XIV TERRAS do INFANTE – LAGOS dos DESCOBRIMENTOS
EUROPEAN CUP 1.Etappe – 2017

WETTKAMPFORDNUNG

1. VERANSTALTER

Das Turnier “Terras do Infante” wird von Roller Lagos Club de Patinagem organisiert. Sie zählt mit der Unterstützung des europäischen Speedskating Kommission (Comité Européen de Course, CEC), des Rollsportverbands von Portugal (Federação Portuguesa de Patinagem, FPP), des Rollsportvereins Alentejo (Associação de Patinagem do Alentejo), und mit der Unterstützung des Rathauses Lagos, des Gemeinderats São Gonçalo de Lagos und hat außerdem Partnerbeziehungen mit verschiedenen lokalen Institutionen. Es ist die erste Etappe des Europa Cup 2017 in der Altersklassen Cadeten, Junioren B, Junioren A und Senioren Elite.

2. TERMINE

Die Veranstaltung wird am 7., 8. und 9. April 2017, vom Freitag bis Sonntag, stattfinden. Am Montag den 10. April, wird für die Realisierung einer Klinik für Athleten sowie für eine Aktion zur Ausbildung von Trainern auf dem Gelände der Oberschule Escola Secundária Júlio Dantes Platz geben.

3. AUSTRAGUNGSORT

Die Wettkämpfe werden auf der mit geneigten Kurven 200 Meter lange Bahn der Schule Escola Secundária Júlio Dantes, auf der Avenida dos Descobrimentos und auf den Straßen und Strecken von Lagos stattfinden.

4. EMPFÄNGER

Teilnahmeberechtigt sind Skater und Skaterinnen ab die Altersklasse Benjamins, die über die drei Tage des Wettbewerbs dem Geschlecht und Alter entsprechend teilnehmen möchten. Teilnehmen können Athleten jeder Nationalität, die Vereine, Schulen, oder Mannschaften vertreten, oder auch einzelne Teilnehmer.

5. ANMELDUNG

Die Anmeldungen sind beschränkt und sollten nach den in den folgenden Punkten genannten Normen vorgenommen werden:

a) Anmeldung – Online-Anmeldung auf der Webseite t www.terrasdoinfante.rollerlagos.pt

b) Kosten   –

Altersklassen < 17. MÄRZ 18. bis 31. März
BENJAMINS, ESCOLARES, INFANTIS, INICIADOS E MASTERS 12,5€ 20€
CADETES, JUNIORES B, JUNIORES A E SENIORES 25€ 35€
NÃO FEDERADOS 5€ 10€

c) Anmeldeschluss – Anmeldung ist bis 24 Uhr am 31/03/2017 möglich. Ab diesem Datum, und gegen Zahlung einer zusätzlichen noch festzulegenden Gebühr, obliegt es dem Veranstalter zu entscheiden, die Anmeldung anzunehmen oder nicht.

d) Pauschale  – Es werden “Pauschale” mit Unterkunft und Verpflegung bereitgestellt, die getrennt von der Anmeldung gebucht und bezahlt werden müssten.

e) Bezahlung  – Die Anmeldungen werden erst nach der Online-Zahlung gültig.

6. ALTERSKLASSEN

ALTERSKLASSE GEBURTSJAHR
Não federados/Desporto Escolar Nach dem Jahr 1997 geboren, kein Verbandsmitglied und/oder im Schulsport eingetragen
Benjamins Ab dem Jahr 2010 geboren
Escolares 2009 /2008
Infantis 2007 / 2006
Iniciados 2005 / 2004
Cadetes 2003 / 2002
Juniores B 2001 / 2000
Juniores A 1999 / 1998
Seniores-Elites 1997 und früher
Seniores B e Masters 1997 und früher (die sich nicht in der Klasse Senioren Elite anmelden)

7.ABHOLUNG VON STARTNUMMERN UND CHIPS

Die Startnummer und Chips sollten ab 10 Uhr am Freitag, den 7. April gegen Kaution oder Personalausweis beim Sekretariat des Turniers, was sich im Sporthalle der Schule Escola Júlio Dantas befindet, abgeholt werden. Die Kaution bzw. der Personalausweis werden bei Rückgabe der Startnummer und Chips im Sekretariat am Ende des Turniers zurückgegeben.

8. WETTKAMPFREGELN

Der Wettbewerb wird gemäß dieser Wettkampfordnung geregelt und, wo keine Angaben gemacht werden, gemäß den Regeln des nationalen Ausschusses für Speedskating des Rollsportverbands von Portugal (Federação de Patinagem de Portugal).

9. RENNEN

ALTERSKLASSE WETTKAMPFDISTANZEN (in Meter)
Não Federados / Desporto Escolar 800; 200;
Benjamins 600; 400; 200
Escolares 800; 600; 200
Infantis 1000; 800; 200
Iniciados 3000; 2000; 200
Cadeten 1 km; 3 km; 300 m Zeitlauf; 5 km Punkte-/Ausscheidungsrennen; (*) (European Cup) 100m, 22Km Strasse
Junioren B 11 km; 3 km; 300 m Zeitlauf; 5 km Punkte-/Ausscheidungsrennen; (*) (European Cup) 100m, 22Km Strasse
Junioren A 1 km; 5 km Punkterennen; 300 m Zeitlauf; 15 km Punkte-/Ausscheidungsrennen; (*) (European Cup) 100m, 22Km Strasse
Senioren Elite 1 km; 5 km Punkterennen; 300 m Zeitlauf; 15 km Punkte-/Ausscheidungsrennen; (*) (European Cup) 100m, 22Km Strasse
Senioren B / Masters 33 km; 1 km; 5 km Punkterennen; 22 km Strasse
Estafetas – Formação(Staffelläufe) 1800 (9 Runden);
Estafetas – Absolutos(Staffelläufe) 3000 (15 Runden);

(*) Wettkämpfe im Europa Cup.

10. KLASSIFIZIERUNG

Um die endgültige Klassifizierung im Turnier zu erhalten, wird eine sogenannte Einzelrangliste Ranking Final Individual erstellt.

Um das Ranking Final Individual zu bestimmen, werden die Punkte, die von jedem/jeder Teilnehmer/in gewonnen sind, zusammengezählt. Die Punkte von jedem Rennen werden in umgekehrter Reihenfolge der endgültigen Klassifizierung des Rennens zugeordnet. Wer sich zuletzt klassifiziert erhält ein Punkt; wer sich als erstes klassifiziert, erhält die gleiche Punktezahl wie die Teilnehmerzahl des Rennens. Falls das Ranking Final Individual unentschieden bleibt (gleiche Punktezahl), wird das letzte Rennen als Entscheidungskriterium verwendet (in alle Altersklassen).

Um das sogenannte gemeinsame Endrangliste Ranking Final Coletivo zu bestimmen, werden die Punkte, die von allen Athleten des gleichen Clubs oder der gleichen Mannschaft im Ranking Final Individual gewonnen werden, zusammengezählt.

Für das Europa Cup, ausschließlich in der Altersklassen Cadeten, Junioren B, Junioren A und Senioren, gibt es eine individuelle Klassifizierung für Langstreckenrennen und eine andere für Speedrennen. Für das Speedrennen zählen die Rennen von 300 m Zeitlauf und 1 km; für das Langstreckenrennen zählen die Punkte, die von den Skatern/innen in den 3 km, 5 km und 15 km Rennen gewonnen wurden.

11. PREISE

a) Pokale und/oder Medaillen – Alle Altersklassen

Die Preise werden an die drei Bestklassifizierten über allen Rennen nach Altersklassen und Geschlecht vergeben, mit Ausnahme von der Altersklasse Senioren Elite, in der Preise für die Top fünf Skater/innen dem Ranking Final Individual entsprechend verliehen werden.

Die ersten zehn Clubs des Ranking Final Coletivo werden mit Preise ausgezeichnet. Prämiert werden der portugiesische Club (mit Ausnahme vom Club des Veranstalters) und der ausländische Club, der die meisten Teilnehmer hat.

In der Altersklassen Cadeten, Junioren B, Junioren A und Senioren des Europa Cup werden Medaillen an die drei Bestplatzierten im Speedrennen und an die drei Bestplatzierten im Langstreckenrennen vergeben.

b) Geldpreise für Senioren und Junioren A

Geldpreise (von insgesamt 4000€) werden an die fünf Bestklassifizierten des Ranking Final Individual in der Altersklasse Senioren Elite (männlich und weiblich) vergeben sowie auch ein Pokal. In der Altersklasse Junioren A (männlich und weiblich) werden die drei Bestplatzierten im Ranking Final Individual ein Geldpreis und ein Pokal gewinnen. Preise werden an die Top Klassifizierten des Marathonlaufs vergeben und an die Rekordhalter, weiblich und männlich, im 300 m Zeitlauf.

Geldpreise: Senioren Elite – Männlich und Weiblich

1. 2. 3. 4. 5.
500€ 300€ 150€ 75€ 50€

Geldpreise: Junioren A – Männlich und Weiblich

1. 2. 3.
100€ 75€ 50€

c)  Sonderpreise nach Rennen – Absolutos Männlich und Weiblich

(Alle teilnehmenden Skater/innen von Cadeten bis Senioren und Masters):

  •  300 m Zeitlauf – Bahnrekordhalter – Heute ist Elton de Souza (FRA) der schnellste Skater (aktuelle Rekord 24,776’’) und Sheila Posada (ESP) die schnellste Skaterin (aktuelle Rekord 27,168’’) in diesem Rennen. Falls diese Rekorde entsprechend gebrochen werden – 150 €
  • Halbmarathon / Strassenrennen –

1. 2. 3.
300€ 150€ 100€

Die Preisverleihungszeremonie findet nach Abschluss aller Wettkämpfe statt.

12. UNTERKUNFT UND VERPFLEGUNG

Der Veranstalter verweist auf Unterkünfte, die von den Partnern der Veranstaltung angeboten werden und wird Pauschale mit Angabe der Konditionen für die Clubs und Athleten zur Verfügung stellen. Er bietet auch eine Imbissstube und Essen für den Freitag (Abendessen), Samstag (Mittagessen und Abendessen) und Sonntag (Mittagessen) vor Ort (Escola Secundária Júlio Dantes) an.

13. WETTKAMPFSTANDORTE

cidade de lagos

STADT LAGOS

ESTRADA – Avenida dos descobrimentos

STRASSE – Avenida dos Descobrimentos

PISTA – ESCOLA SECUNDÁRIA JÚLIO DANTAS

BAHN – ESCOLA SECUNDÁRIA JÚLIO DANTAS

 14. MEDICAL ASSISTANCE

The organization of the competition ensures the presence of medical emergency assistance.

But the organization does not accept responsibility for any accidents or for the physical integrity of the athletes in competition, who should have valid sports insurance.

15. COMPLAINS

Any complaints or protests must be in writing, addressed to the Chief Referee of the competition, up to 10 minutes after the end of it.

 16. OMISSIONS

All omitted cases shall be considered and resolved by the organization.

 17. CONTACTS AND CLARIFICATIONS

Any clarification to this regulation may be obtained through the Roller Lagos Clube de Patinagem, Av. Cabo Bojador, lote 4, C, 8600- 644 Lagos.

E-mail: terrasinfante.rollerlagos@gmail.com; rollerlagos@rollerlagos.pt;  Web: http://www.rollerlagos.pt

Presidente do Roller Lagos, Marco Cardoso, TM – +351 918202267, presidente@rollerlagos.pt

Lagos, December 2016

Dokument herunterladen download pdf